.

AGB´s

1. Wir erklären weiterhin, dass die gemachten Angaben ausschließlich auf Informationen des Verkäufers bzw.- Vermieters beruhen. Wir sind jedoch selbstverständlich ebenfalls um richtige und vollständige Angaben bemüht, können jedoch für diese Angaben des Verkäufers bzw. Vermieters keine Haftung übernehmen.

2. Unsere Mitteilungen und Angebote sind unverbindlich freibleibend und vom Empfänger streng vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe an Dritte ist nur mit unserer Einwilligung gestattet.

3. Ist dem Empfänger ein angebotenes Objekt bekannt, so ist er verpflichtet, uns dies innerhalb einer Frist von 8 Tagen mitzuteilen und den entsprechenden Nachweis zu führen. Wird diese Pflicht versäumt, so steht uns der volle Provisionsanspruch zu.

4. Die Provision wird auch fällig, wenn ein wirtschaftlich gleichartiges oder ähnliches Geschäft zustande kommt.

5. Erfolgt ein Vertragsabschluß zwischen dem Auftraggeber und einem von uns nachgewiesenen Interessenten innerhalb einer Frist von 2 Jahren, so wird die volle Provision fällig. Dabei ist es unerheblich, ob der ursprünglich gewollte Vertrag oder ein vom damaligen Auftrag abweichendes Geschäft abgeschossen wurde.

6. Die Provisionshöhe bei Nachweis oder Vermittlung beträgt, wenn keine andere Provision vereinbart ist:

a) bei Verkauf von Grundbesitz 4,76 % (inkl. 19 % MwSt.) vom Kaufpreis.

b) bei Vermietung 2,38 Monatsmieten (inkl. 19 % MwSt.)

Die Maklercourtage ist verdient und fällig spätestens 14 Tage nach Vertragsabschluß: Bei einer Rückabwicklung des Kaufvertrages bleibt der Anspruch auf die Maklerprovision bestehen.

7. Unsere Angebote sind freibleibend. Zwischenverkauf bzw. Vermietung und Verpachtung bleiben dem Verkäufer ausdrücklich vorbehalten. Es sei denn, daß hierbei eine gesonderte Vereinbarung getroffen wird.

8. Der Provisionsanspruch ist auch dann fällig, wenn der Verkauf mit einer anderen Partei zustande kommt, mit der der Empfänger in einem besonders engen, persönlichen oder ausgeprägten wirtschaftlichen Verhältnis steht.

9. Kommt ein Kaufvertrag über ein anderes dem Verkäufer gehörendes Objekt zustande, so ist die vereinbarte Vergütung ebenfalls zu bezahlen, wenn der Makler im Rahmen des Auftrags den Nachweis zum Abschluss des Kaufvertrages mit dem Auftraggeber oder die Namenhaftmachung des Vertragspartners ermöglicht hat.

10. Sofern einzelne Teile dieses Vertrages vor Gericht unwirksam erklärt werden sollten, werden diese durch solche ersetzt, die wirtschaftlich gleichwertig sind. Die restlichen Teile bleiben hiervon unberührt.

Gerichtsstand ist Vechta


Hinweis:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Niemann & von Buchholz, Burgstrasse 9 in 49377 Vechta, Tel.: 04441-3300, Fax: 04441-82266, Email: von.buchholz@yahoo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht (gültig ab 13.06.2014).

 

Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Seiten und machen uns die Inhalte der gelinkten Seiten nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle verfügbaren Links auf unseren Web-Sites. Lt. Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.